Skip to main content

Spezialambulanz Mikroskopische Zahnheilkunde

In vielen Bereichen der Zahnmedizin ist eine gute Sicht ein wichtiges Kriterium für die richtige Diagnostik und das Ergebnis einer Behandlung. Der Einsatz des Dentalmikroskops in Kombination mit modernen Behandlungsmethoden durch qualifizierte ZahnärztInnen bringt Sie näher an Ihren Wunsch nach gesunden und schönen Zähnen.

Dr.in Gülümser Altinkaynak, Leiterin der Spezialambulanz Mikroskopische Zahnheilkunde
Dr.in Gülümser Altinkaynak, Leiterin der Spezialambulanz Mikroskopische Zahnheilkunde

Als mikroskopische Zahnheilkunde bezeichnet man die Behandlung des Zahnes unter Zuhilfenahme eines Dentalmikroskops. Der Einsatz des Dentalmikroskops im Bereich der Zahnmedizin hat den Bereich der Endodontie revolutioniert und im Laufe der Zeit die gesamte Zahnheilkunde erobert.
Die Behandlung unter dem Mikroskop betrifft deshalb heutzutage nicht nur die Wurzelbehandlung und die Wurzelspitzenresektion, sondern auch den ästhetischen Bereich wie Füllungen, Inlays, Kronen und Veneers. Die vielversprechenden Ergebnisse der letzten Jahre und die hohe Anforderung an Qualität und Ästhetik haben das Mikroskop als eines der wichtigsten Instrumente der Zahnheilkunde etabliert. Durch die bis zu 25-fache Vergrößerung und optimale Ausleuchtung mittels des modernen Mikroskops wurden die Grenzen der Sichtbarkeit stark erweitert und damit die Qualität der zahnärztlichen Arbeit perfektioniert. Der Einsatz des Dentalmikroskops gewährleistet durch die maximale Präzision eine qualitätsorientierte Behandlung und damit das bestmögliche ästhetische Ergebnis.

Dr.in Gülümser Altinkaynak, Leiterin Spezialambulanz Mikroskopische Zahnheilkunde

Dr.in Gülümser Altinkaynak

Leiterin der Spezialambulanz Mikroskopische Zahnheilkunde

Dr.in Katharina Giannis

Stv. Leiterin der Spezialambulanz Mikroskopische Zahnheilkunde


Leistungsspektrum

Das Mikroskop hat nicht nur die Medizin, sondern auch die Zahnheilkunde erobert und revolutioniert. Folgend möchten wir Ihnen einige Bereiche vorstellen, mit denen sich die Spezialambulanz für Mikroskopische Zahnheilkunde beschäftigt.

Vor jeder Behandlung steht die Diagnostik. Bereits hier findet das Mikroskop seinen Einsatz. Die optimale Ausleuchtung (Xenon Licht) und die variable Vergrößerung erlauben eine detaillierte Diagnostik und Kontrolle sogar bei schwer zugänglichen Flächen, wie zum Beispiel beim Kontaktpunkt oder bei Zahnfissuren. Die anpassbare Intensität der Lichtquelle und die perfekte Farbauflösung erlauben gerade an diesen schwer zugänglichen Stellen eine Differenzierung zwischen einer physiologischen Verfärbung und einer beginnenden Karies. Frühzeitiger Karies, der sonst oft bei Röntgenuntersuchungen unentdeckt bleibt, kann so rechtzeitig behandelt werden.

Des Weiteren ermöglicht das Mikroskop eine detaillierte Kontrolle von schon bestehenden Restaurationen wie Füllungen, Inlays, Veneers oder Kronen. Risse bzw. Brüche in mangelhaften oder alten Füllungen und Spaltbildungen im Bereich der Präparationsgrenze von hochwertigen Arbeiten (Inlays, Veneers, Kronen) können dadurch schnell diagnostiziert und behandelt werden.

Zusätzlich ermöglicht das Mikroskop die Diagnose von feinen Rissen bzw. Frakturen in der Zahnsubstanz. Diese können unbehandelt oft der Grund für Schmerzen bei Kaubelastung sein und je nach Ausdehnung entlang der Zahnoberfläche im schlimmsten Fall den Verlust des Zahnes bedeuten.

Auch bei Zahnfüllungsarbeiten ist die Sicht unter dem Dentalmikroskop von großem Vorteil, da es eine präzise hochqualitative Therapie ermöglicht. Die rechtzeitige Diagnostik von kleinen Kariesflächen und die optimale Ausleuchtung ermöglichen die tunnelierende Präparation der betroffenen Zahnoberfläche und die Schonung der umliegenden gesunden Zahnsubstanz. Durch die präzise und wenig invasive Behandlung können sehr kleine Füllungen gesetzt werden, wie z.B. Versiegelung von Zahnfissuren oder Behandlung von Karies im Zahnzwischeraum (Kontaktpunkt).

Gerade bei Karies auf der Kaufläche oder bei den Frontzähnen können Zahnfüllungen mit Hilfe des Mikroskops bis ins kleinste Detail ausmodelliert werden. Das Resultat ist ein ästhetisches Ergebnis und eine funktionierende Kaufläche.

Die Arbeit von unserem hauseigenen Zahntechniklabor sollte sich nicht von Ihren eigenen Zähnen unterscheiden lassen. Bei ästhetischen Versorgungen mit Inlays, Veneers oder Kronen ist es wichtig, minimal invasive mikroskopische Techniken anzuwenden.

Die Anwendung des Mikroskops während der Beschleiffung der Zähne gewährleistet einen präzisen Arbeitsvorgang für die Erstellung einer perfekten Form für Inlays, Veneers oder Kronen. Damit werden ideale Voraussetzungen für die Anfertigung Ihrer Versorgung von unseren ZahntechnikerInnen geschaffen.

Das Mikroskop ist für die Abformung und für die Kontrolle des Abdrucks ein wichtiges Instrument.
Die Qualität der Abformung ist ausschlaggebend für die Passgenauigkeit der Versorgung im Mund: je präziser, desto dichter der Rand und umso langlebiger die Versorgung.

Das Mikroskop ermöglicht bei der Einsetzung der Inlays, Veneers oder Kronen eine Genauigkeit, die ausschlaggebend für eine langjährige Haltbarkeit ist.

Der Hauptanwendungsbereich des Dentalmikroskops liegt nach wie vor in der Endodontie (Wurzelbehandlung). Das Mikroskop ermöglicht ein optimale Ausleuchtung und Vergrößerung des Zahninneren und der Wurzelkanäle, die für das menschliche Auge unsichtbar sind. Dieser besondere Einblick in das Zahninnere und der Einsatz von hochmodernen Geräten und Instrumenten ermöglicht eine optimale Therapie des Zahnes. Somit können sehr oft Zähne erhalten werden, die sonst zur Extraktion verurteilt wären.



Termin vereinbaren

Leiterin: Dr.in Gülümser Altinkaynak
Stellvertretende Leiterin: Dr.in Katharina Giannis

Behandlungszeiten nach Terminvereinbarung:
Mo - Fr: 8 - 15 Uhr
Notambulanz mit Traumaversorgung:
Mo - So: 8 - 13 Uhr

Selma Sulejmanovic

Selma Sulejmanovic

T: +43 (0)1 40070-4540
F: +43 (0)1 40070-2109

E: selma.sulejmanovic@meduniwien.ac.at

Universitätszahnklinik Wien
Sensengasse 2a
1090 Wien

Für Sie auch interessant

Spezialambulanz Endodontie Die SpezialistInnen für schwierige Wurzelbehandlungen Mehr erfahren
Fachbereich Zahnerhaltung und Parodontologie Die Zahnsubstanz möglichst lang erhalten Mehr erfahren
Fachbereich Prothetik Zahnersatz für höchste medizinische und ästhetische Ansprüche Mehr erfahren