Skip to main content

Spezialambulanz Bleaching

Gesunde, schöne Zähne sind nicht nur ein entscheidender Teil unseres Erscheinungsbildes, sondern auch unserer Persönlichkeit. Ein ästhetisches Zahnbild ist Synonym für Erfolg, Vitalität und Attraktivität.

Dr.in Anja Jankovic-Pejicic, Leiterin der Spezialambulanz Bleaching
Dr.in Anja Jankovic-Pejicic, Leiterin der Spezialambulanz Bleaching

Ein strahlend weißes Lächeln steht für Gesundheit, Schönheit und Erfolg. Studien haben gezeigt, dass weiße Zähne für beruflichen und privaten Erfolg wichtig sind. Helle, gesunde Zähne lassen Menschen jugendlich, vital und anziehend erscheinen. Im Lauf des Lebens kann es jedoch vorkommen, dass sich die Zähne verfärben und nicht mehr hell und schön aussehen, obwohl die Zähne regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Durch Bleaching (Zahnaufhellung) können verfärbte Zähne aufgehellt werden. Mit einer einfachen und schmerzlosen Behandlung in der Spezialambulanz für Bleaching der Universitätszahnklinik Wien werden Ihre Zähne wieder hell und attraktiv. In Sachen Zahnaufhellung sind Sie in der Universitätszahnklinik Wien bestens aufgehoben. Unsere SpezialistInnen sind durch laufende Fort- und Weiterbildungen auf dem neusten Stand der Wissenschaft und kümmern sich gewissenhaft um Ihre Zahngesundheit, so dass Sie wieder unbefangen Ihr schönstes Lächeln zeigen können.

Dr.in Anja Jankovic-Peijicic, Leiterin der Spezialambulanz Bleaching

Dr.in Anja Jankovic-Pejicic

Leiterin der Spezialambulanz Bleaching

Dr.in Marija Cakarevic, stellvertretende Leiterin der Spezialambulanz Bleaching

Dr.in Marija Cakarevic

stv. Leiterin der Spezialambulanz Bleaching


Leistungsspektrum

Zur Zahnaufhellung bieten wir unterschiedliche Methoden an. Bei allen Behandlungen achten wir darauf, unter Einsatz modernster Techniken und Materialien optimale Ergebnisse zu erzielen, ohne die Zahnsubstanz zu schädigen.

Das Aufhellungsgel wird von der Behandlerin / vom Behandler direkt auf die aufzuhellenden Zähne angebracht und verbleibt dort entsprechend den Anwendungsvorschriften für eine Zeit unter Kontrolle der Zahnärztin / des Zahnarztes. Danach wird das Aufhellungsgel gründlich entfernt, und das Bleicherergebnis kann sofort kontrolliert werden. Der Einsatz von Laser intensiviert die aufhellende Wirkung zusätzlich.

Bei dieser Methode fertigen wir für die Patientin / den Patienten eine individuelle Kunststoffschiene. Dazu wird ein Abdruck genommen und ein Modell erstellt. Die Kunststoffschiene wird nach Anweisung der Zahnärztin / des Zahnarztes von der Patientin / dem Patienten mit Aufhellungsgel befüllt und zu Hause verwendet. Bei wöchentlichen Terminen kontrolliert die Zahnärztin / der Zahnarzt das Aufhellungsergebnis.

Wurzelbehandelte Zähne werden durch peroxidhaltige Einlagen innerhalb des Zahnes aufgehellt. Das Aufhellungsgel wird für mehrere Tage im Zahn belassen. Zur optimalen Aufhellung ist die Behandlung mehrmals zu wiederholen.


Wichtige Informationen

Welche Ergebnisse möglich sind, ist individuell verschieden. In einer umfassenden Befunderhebung besprechen wir mit Ihnen die bestgeeignete Methode und beraten Sie umfassend.

Bleaching ist eine Methode, mit der man verfärbte Zähne aus ästhetischen Gründen aufhellen kann. Im Lauf der Zeit lagern sich im Kristallgefüge des Zahnschmelzes Farbstoffe aus Nahrungs- oder Genussmitteln ab und dunkeln die Zähne nach. Die individuelle Zahnfarbe wird auch mit dem Alter immer etwas dunkler.

Die am häufigsten eingesetzten Bleichmittel basieren auf Wasserstoffperoxid. Beim Auftragen auf den Zahn zerfallen die chemischen Verbindungen und setzen Sauerstoff frei, der die Farbstoffe durch einen Oxidationsprozess zerstört und die Zähne dadurch aufhellt.

Die optimale Vorgangsweise bei der Zahnaufhellung fängt mit einer umfassenden Befunderhebung an. Vor der Zahnaufhellung ist eine professionelle Zahnreinigung notwendig um alle Anlagerungen und oberflächlichen Verfärbungen vollständig von der Zahnoberfläche zu entfernen. Das Gebiss muss kariesfrei sein und darf keinerlei Symptome von Zahnbetterkrankungen (Zahnfleischbluten, Zahnfleischtaschen) vorweisen.

Füllungen, Inlays, Kronen und Brücken werden von Zahnaufhellungsmittel nicht verändert und auch nicht angegriffen. Schwangere und stillende Frauen und Minderjährige sollten jedoch auf eine Zahnaufhellung verzichten.

Das Ergebnis ist bei jedem Patient individuell verschieden. Der Langzeiterfolg nach einer Aufhellungsbehandlung ist von der häuslichen Mundhygiene ebenso wie von den Ernährungsgewohnheiten abhängig.

Um das Bleaching-Ergebnis längerfristig zu erhalten, sollten Sie:

  • Ihre Zähne regelmäßig putzen und Zahnseide verwenden 
  • regelmäßig professionelle Zahnreinigungen durchführen lassen
  • den Genuss von Zahn verfärbenden Substanzen einschränken

Nach der Zahnaufhellung kann es kurzfristig zu Überempfindlichkeit und Zahnfleischirritationen kommen. Um den Zahnschmelz zu stärken, wird zum Abschluss der Behandlung ein Fluorid-Calcium Gel aufgetragen.

Zu häufige und intensive Zahnaufhellung kann Veränderungen der Zahnhartsubstanz hervorrufen. Zur Vermeidung solcher Komplikationen sollte die Indikationsstellung und Zahnaufhellung nur unter zahnärztlicher Kontrolle erfolgen.


Termin vereinbaren

Leiterin: Dr.in Anja Jankovic-Pejicic 
Stellvertretende Leiterin: Dr.in Marija Cakarevic

+43 (0)1 40070-2116 und -21160
Behandlungszeiten nach Terminvereinbarung:
Mo - Fr: 8 - 16 Uhr
Notambulanz mit Traumaversorgung:
Mo - So: 8 - 13 Uhr

Sabine Kremling

Sabine Kremling

Zahnärztliche Ordinationshilfe

T: +43 (0)1 40070-2116 und -21160
F: +43 (0)1 40070-2009
E: sabine.kremling@meduniwien.ac.at

Universitätszahnklinik Wien
Sensengasse 2a
1090 Wien

Für Sie auch interessant

Spezialambulanz für Laserzahnheilkunde Innovative, schmerzarme Zahnbehandlungen mit Laser Mehr erfahren
Spezialambulanz für Ästhetische Zahnheilkunde Für ein strahlendes Lächeln mit makellosen Zähnen Mehr erfahren
Prophylaxe-Center Professionelle Vorbeuge-Maßnahmen für schöne, gesunde Zähne Mehr erfahren